Diakone

 

Diakon Bernhard Meier
Am Koppelgraben 12
48527 Nordhorn
Tel. 05921-38403
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Diakon Eckart Deitermann
Bremer Straße 47a
48529 Nordhorn
Tel. 05921 - 75161
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ich habe meine familiären Wurzeln im westfälischen Städtchen Steinfurt, wo ich am 26.07.1948 geboren und aufgewachsen bin. Nach dem Realschulbesuch absolvierte ich eine Verwaltungslehre beim Amtsgericht Burgsteinfurt. Es schloss sich ein Studium der Sozialarbeit an, das ich 1973 erfolgreich beendete. Anschließend war ich von 1974 - 1984 als Jugendbildungsreferent in Nordhorn für das Dekanat Bentheim tätig.

Da ich kein „Berufsjugendlicher" werden wollte, übernahm ich von 1984 - 2004 die Geschäftsführung der neugegründeten Arbeitsgemeinschaft für Katholische Erwachsenenbildung und Familienbildung im Dekanat Bentheim.

Am 10. Mai 1987 wurde ich im Dom zu Osnabrück von Bischof  Dr. Ludwig Averkamp zum Ständigen Diakon geweiht. Diese Aufgabe übte ich ehrenamtlich bis 2004 in den Nordhorner Kirchengemeinden St. Elisabeth und St. Marien aus.

Vom 01.08.2004 -30.06.2011 war ich dann hauptamtlicher Diakon in Schüttorf und Bad Bentheim. Am 01.07.2011 begann mein sogenannter „Unruhestand" . Ich arbeite seitdem als ehrenamtlicher Diakon in der Pfarreiengemeinschaft Nordhorn-Nord mit.

Neben den liturgischen Diensten, gehören schwerpunktmäßig folgende Tätigkeiten zu meinen Aufgaben: Präses im Kolpinghaus  e.V. Nordhorn , Kolpingverband  Nordhorn sowie geistlicher Beirat und Vorstandsmitglied beim Sozialdienst katholischer Männer ( SKM ).

 

Diakon Benno Meyer
Hasselstraße 1a
48529 Nordhorn
Tel. 05921 - 179868
E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Benno Meyer, über 25 Jahre Diakon!

Am 13.07.1941 wurde ich in Nordhorn geboren. Mein bisheriges Leben verlief turbulent und vielseitig. Ich erlernte 2 Berufe, bin seit dem 08.07.1966 verheiratet und bin glücklicher Vater von 3 Kindern. Doch die 2 Berufe waren noch nicht genug.
Als ich gefragt wurde, ob ich mir vorstellen könnte Diakon zu werden, habe ich gerne zugesagt.
Am 10.05.1987 war es dann soweit. Ich wurde zum Diakon geweiht. Kaum zu glauben, dass es schon über 25 Jahre her ist.
Am 31.07.2006 habe ich nach 51 Berufsjahren den Ruhestand eingeläutet.
Seit dem 01.10.2006 bin ich ehrenamtlicher Diakon in der Gemeinde St. Augustinus.
Mein Aufgabenbereich als Aushilfe sind: Wortgottesdienstfeiern, Krankenkommunion, Beerdigungen, Geburtstagsbesuche, Taufen etc.
Diese Aufgaben bereichern mein Leben und sind dem Menschen zugewandt.

Wenn es mir möglich ist, möchte ich diese Aufgaben bis zu meinem 75. Lebensjahr erfüllen.

Aktuelles

wöchentliche Mitteilungen
Weiterlesen...